Pappen

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern ein integraler Bestandteil unserer Arbeit. Rohstoffe werden weltweit immer knapper und die Umweltbelastung nimmt zu. Durch das Recycling von Altpapier trägt die Firma Köhler aktiv zum Erhalt der Wälder bei.

Alle Produkte können FSC®- oder PEFC™-zertifiziert ausgeliefert werden.

Unsere Maschinenausstattung, mit modernster Informationstechnologie gesteuert, erlaubt uns eine ungewöhnliche Flexibilität. Ihre Sonderwünsche nach Format, Farbe, Qualität, Beschaffenheit und Stückzahl können bestens realisiert werden.

Unsere Marken sind durch stete Verbesserung der Verfahren und der Technologie Spitzenprodukte in qualitativer Gleichmäßigkeit und Verarbeitungsqualität. Mit modernsten Schneidemaschinen unterstützen wir unsere Kunden mit maßgerechten Ergebnissen.

Basic

Color

Multi

Nature

Packaging

Produktmappe bestellen

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angabe und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft unter der E-Mail-Adresse info@koehlerboard.com widerrufen.

häufig gestellte fragen

Unsere Pappen entsprechen hinsichtlich der Gehalte an Antimon, Arsen, Barium, Blei, Cadmium, Chrom, Quecksilber und Selen den Anforderungen der DIN EN 71, Teil 3.

Papiererzeugnisse stehen in einer starken Wechselbeziehung zur Umgebungsluft.

Verantwortlich dafür ist die hygroskopische Eigenschaft der (natürlichen) Papierfasern, d.h. die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen oder sie an eine trockenere Umgebung abzugeben.

Erst bei einem „Feuchtigkeitsgleichgewicht“ zwischen Luft und Papier bzw. Pappe kommt die Faser zur Ruhe und hört auf zu „arbeiten“.

Idealerweise sollten Pappen bei gleichen standardisierten Klimabedingungen gelagert und bearbeitet werden.

Die Temperaturen im Lager- und Bearbeitungsbereichen sollten 21° Celsius und die relative Luftfeuchtigkeit von 50 – 55 % betragen.

Wenn Pappe aus einem kalten Lagerraum in einen beheizten Bearbeitungsraum gebracht wird, muss den Paletten genügend Zeit zur Erwärmung gelassen werden, bevor die Feuchtigkeitsdichte Umhüllung (Stretchfolie) entfernt wird.

Wenn kalte Pappe in warmer und feuchter Umgebung ausgepackt wird, kondensiert Wasser an den Kanten (Schnittkanten) der Pappe und führt zum Aufbiegen der Kanten, welligen Pappen und Veränderung der Dimensionen (Länge, Breite, Stärke).

Lassen Sie der Pappe also unbedingt ca. 48 Stunden Zeit, sich zu akklimatisieren.

Der pH-Wert gibt die Wasserstoffionen-Konzentration in einer wässrigen Lösung an. Lösungen mit einem pH-Wert kleiner als 7 reagieren sauer. Lösungen mit pH = 7 reagieren neutral. Solche mit einem pH-Wert größer als 7 reagieren alkalisch. Viele lebenswichtige Prozesse verlaufen innerhalb bestimmter pH-Grenzen.

Der Begriff „pH-Wert“ erklärt sich so:

Das kleine „p“ steht für „potentia“, das große „H“ für das Symbol des Wasserstoffs. „pH“ bedeutet also „potentia hydrogenii“ (lateinisch), was so viel wie „Potenz der Wasserstoffionen-Konzentration“ bedeutet.

Laufende Messungen ergeben einen neutralen Wert unserer Produkte von ca. pH 7,0. Durch den Einsatz unseres Rohstoffes gemischtes Altpapier (1.02) können wir für den angegebenen Wert leider keine Garantie geben. Durch den Rohstoff kann es zu Schwankungen kommen. Dies gilt für alle KÖHLERprodukte die zu 100 % aus gemischtem Altpapier gefertigt sind.

Bei unserem Produkt KÖHLERlight 400, welches zu 100 % aus Holzschliff gefertigt ist, haben die laufenden Messungen einen neutralen Wert ca. pH 7,0 ergeben. Der Schwankungsbereich durch den Rohstoffeinsatz ist sehr gering, so dass Sie von einem neutralen Bereich ausgehen können.